Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 10/05/2017
12:00 - 21:30

Kategorien


 

HERZLICHE EINLADUNG

in die Altstadt von Nürnberg
Mittwoch, den 10.05.2017

Busausflug

Erst such dir einen Gefährten,
dann begib dich auf die Reise!

Wir nehmen Sie mit auf einen kulturhistorischen Stadtrundgang, der die wichtigsten historischen Sehenswürdigkeiten der mittelalterlichen Altstadt von Nürnberg erschließt, Nürnbergs Blütezeit als Kaiserpfalz, mächtige Reichsstadt und internationales Wirtschaftszentrum lag im Mittelalter. Ihre politische Macht als bedeutendste Reichsstadt im Mittelalter und als Aufbewahrungsort der Reichskleinodien, aber auch der wirtschaftliche Wohlstand machten die Stadt zu einer der Metropolen im damaligen Europa. Zu den bekannten Nürnberger Künstlern, Dichtern und Denkern zählten u. a. Albrecht Dürer, Veit Stoß und Hans Sachs. Noch heute zeugen zahlreiche Bauten, Denkmäler und Kunstwerke von der einstigen Bedeutung der Stadt.

Erleben Sie einen vergnüglichen und spannenden Tag in geschichtsträchtigen Mauern.

Kaffee und Kuchen gibt es auf der Hinfahrt im Bus (kleine Pause).

ABFAHRT

12:00 Uhr     Weitramsdorf, Bushaltestelle Ortsmitte
12:10 Uhr     Neundorf
12:15 Uhr     Dietersdorf, Bushaltestelle am Trafohaus
12:25 Uhr     Schule Seßlach, Schulparkplatz

 

ANKUNFT                      ca. 14:00 Uhr Altstadt Nürnberg, dort steigt die Reiseleitung zu uns in den Bus

EINKEHR                      17:30 Uhr zum Abendessen im Behringer´s Goldenes Posthorn, Rathausplatz 1, 90403 Nürnberg   (hier sind 2 Treppen zu bewältigen)

RÜCKFAHRT               20 Uhr  Abfahrt Nürnberg / Ankunft Weitramsdorf: ca. 21:30 Uhr

KOSTEN                         20 € für Mitglieder / 25 € für alle anderen

abgedeckt sind damit Busfahrt + Führung (wird im Bus eingesammelt)

ANMELDUNG                09561 83520 – Gemeinde Weitramsdorf

09569 188330 – Diakonie-Station Weitramsdorf-Seßlach

 

Zur Unterstützung sind wieder die Schwestern der Diakoniestation dabei. (Schwerbehinderten-Ausweise bitte mitführen!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.